Aus Kirchenvorstand und Pfarramt

Dekan Jörg Dittmar verabschiedet Pfarrer Wolfgang Krikkay
Bildrechte: beim Autor

Lieber Pfarrer Krikkay, lieber Wolfgang,

nach 14 Jahren an der Christuskirche haben wir Dich im Gottesdienst an Christi-Himmelfahrt, 30. Mai, feierlich verabschiedet. Du hast Dich erfolgreich auf die Stelle des Schulbeauftragten des Dekanats beworben und wirst seinen Dienst an dieser Stelle am 1. September beginnen. Du wirst uns im Pfarramt, im Kirchenvorstand und an vielen Orten unseres Gemeindelebens fehlen. Unzählige Kinder hast Du in Deiner Zeit an der Christuskirche getauft, die Trauerfeierlichkeiten für viele Verstorbene hast Du gestaltet und die Trauernden begleitet. Ganz zu schweigen von den vielen Gottesdiensten mit Dir in der Christuskirche, Germaringen und Pforzen aber auch im AWO-Altenheim und im BKH. Wir freuen uns, dass Du zumindest unser Gemeindemitglied bleibst und darüber, dass wir Dich immer wieder sehen werden. Wir sagen herzlichen Dank für alles Gewesene, für Deine Mühe, Kraft und Liebe, die Du investiert hast. Und wir wünschen Dir Gottes Segen, Erfüllung auf der neuen Stelle und Gesundheit für die Zukunft!

Für das Pfarramtsteam und den Kirchenvorstand:

Pfarrer Sebastian Stahl, Bärbel Hehemann und Jörn Kallenbach