Lagerleben am 12. und 13. Juli 2019

 
Bildrechte: beim Autor

Die Stadt in mittelalterliches Gewand gehüllt, die Straßen mit Rauch, Trommlern und Narren gefüllt, das Gsindl ins Kirchgärtle fällt ein, Kaufbeurens fünfte Jahreszeit muss sein!

Jedes Jahr schlägt die evangelische Jugend im Rahmen des Tänzelfestes ihr Lager im Garten der Dreifaltigkeitskirche auf. Selbst genähte Fahnen und Behänge, selbst gezimmerte Überdachungen, ein selbst gebauter echter Pizzaofen und Fackelbeleuchtung sorgen für eine unvergleichliche Stimmung.

In den frühen Abendstunden können tapfere Kleine gegen einen echten Ritter kämpfen, sich sogar einen passenden Helm basteln, oder eine Burgfräuleinfrisur flechten lassen.

Neben dem altbewährten feurigen Gulasch, den leckeren Rahmfleckerln aus dem Pizzaofen und dem Luthertrunk, erwarten euch süße Feuerspatzn, alles zu familienfreundlichen Preisen.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

12. und 13. Juli 2019 im Garten hinter der Kirche