Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der beiden Evang.-Luth. Kirchengemeinden Kaufbeuren Dreifaltigkeitskirche und Neugablonz Christuskirche.

Beide Kirchengemeinden präsentieren sich auf einer gemeinsamen Website.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, Neuigkeiten und Termine aus beiden Gemeinden: Entdecken Sie die Vielfalt!

Wenn Sie eine Seelsorgerin oder einen Seelsorger sprechen möchten, finden Sie hier die Kontakt-Informationen für das Team der Dreifaltigkeitskirche und für das Team der Christuskirche.

Tageslosung

Der HERR zog vor ihnen her, am Tage in einer Wolkensäule, um sie den rechten Weg zu führen, und bei Nacht in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten.
2.Mose 13,21
Wir sollen desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben.
Hebräer 2,1

Unsere nächsten Veranstaltungen

Do, 19.9. 19 Uhr
Günter Kamleiter
Kaufbeuren Matthias-Lauber-Haus
Do, 19.9. 19 Uhr
Monika Stapf
Kaufbeuren Christuskirche, Kaufbeuren-Neugablonz
Fr, 20.9. 16 Uhr
Kaufbeuren-Neugablonz AWO-Seniorenzentrum
Sa, 21.9. 9:30 Uhr
Kaufbeuren Thomaskirche im BKH

Aktuelles aus den beiden Gemeinden

Mitmachkonzert
Bildrechte: Sollbach


Am Samstag, 5. Oktober 2019 um 16 Uhr kommt Jörg Sollbach mit seiner sprechenden Handpuppe Fridolin wieder in die Dreifaltigkeitskirche

Ein Konzert zum Mitsingen und Tanzen und ganz bestimmt nicht um ruhig auf den Stühlen oder in den Bänken zu sitzen!

Eingeladen sind alle Kinder von 3 - 10 Jahren mit ihren Eltern und Freunden und Bekannten.

Der Eintritt ist frei

Ausgefallener Gottesdienst
Bildrechte: beim Autor

zum Thema

„Das Blaue vom Himmel versprechen“

Wir laden ein zum „Ausgefallenen Gottesdienst“ am 22. September 2019.

Der Gottesdienst mit dem Thema „Das Blaue vom Himmel versprechen“ beginnt um 17 Uhr und richtet sich an alle, die an einem Gottesdienst jenseits des traditionellen Gewandes interessiert sind. Der Gottesdienst wird gestaltet von Dieter Dumler und Pfarrer Sebastian Stahl.

Die nächsten Termine finden Sie hier.

27. September 19:30 Uhr im Matthias-Lauber-Haus Vortrag von Pfr. i. R. Dr. Hermann Vorländer

Pfr. i. R. Dr. Hermann Vorländer
Bildrechte: beim Autor

"Der frühere Pfarrer an der Dreifaltigkeitskirche und spätere Direktor von „Mission EineWelt“ in Neuendettelsau berichtet aus langer persönlicher Erfahrung mit dem Land, seinen Menschen und der dortigen lutherischen Kirche.
Aus den Abhängigkeiten von Mission und Kolonialismus ist Selbstständigkeit geworden. Es sind aber auch neue Abhängigkeiten entstanden. Gerade Ostafrika stand und steht unter dem Einfluss unterschiedlichster Weltmächte. Pfarrer Vorländer wird nicht nur berichten sondern auch seine Fragen einbringen, die er an Politik und Kirche des aufstrebenden afrikanischen Landes hat. Wie können wir der Kirche und den Menschen dort partnerschaftlich begegnen?"
Günter Kamleiter

Christuskirche
Bildrechte: beim Autor

Die Christuskirche Neugablonz lädt am Samstag, den 28. September von 9 bis 16 Uhr ein zu einem „Tag in Achtsamkeit, Stille und Meditation“. Die Meditationsmethoden, in die Pfarrer Sebastian Stahl einführt, wollen dem Meditierenden helfen, sich immer wieder mit dem inneren Frieden zu verbinden, die eigene Mitte zu finden und Gleichmut und Freude zu stärken. Die „Tag in Achtsamkeit“ richtet sich gleichermaßen an unerfahrene, neugierige und bereits lange Zeit Meditierende. In jede Meditationsform wird behutsam und langsam eingeführt.

Wie alle Angebote der Christuskirche sind alle Interessierten herzlich Willkommen, auch Menschen, die einer anderen oder keiner Kirche angehören. Für das gemeinsame Mittagessen wird ein Beitrag von 13 Euro gebeten. Anmeldung bis 24. September unter 08341/62192.

Weitere Termine finden Sie hier.

Holzspende für die Jugend
Bildrechte: beim Autor

Spendenaufruf für Massivholz und alte Massivholzmöbel
Einige große Veranstaltungen der Evangelischen Jugend fanden in den letzten Monaten statt, unter anderem das Lager beim Tänzelfest sowie die Legobautage. Bei beiden Veranstaltungen gab es eine Kooperation mit der Tagesstätte für psychische Gesundheit der Diakonie: für das Lagerleben wurden Holzschwerter und Schilde gebaut, die dann an Kinder verkauft wurden. Für die Legobautage bauten die Kunden der Tagesstätte viele Sortierkisten aus Holz. Wir sind sehr dankbar für diese Kooperation!
Herr Bernd, der Leiter der Holzwerkstatt der Tagesstätte, will auch weiter viele schöne Projekte verwirklichen (u.a. Vogelhäuser). Dafür ist es nicht immer möglich, Holz einzukaufen. Stattdessen ist er auf Holzspenden angewiesen. Benötigen kann er alle größeren Holzstücke aus Massivholz (ab ca. 0,5m²), gerne verarbeitet er auch alte Massivholzmöbel. Daher unsere Bitte: Schauen Sie doch nach, ob Sie altes Holz oder alte Möbel abzugeben haben. Herr Bernd oder Mitarbeiter der Evang. Jugend holen dieses gerne bei Ihnen ab.

Melden Sie sich dazu bei Martin Kugler unter 08341/ 715 45 92. - Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Männerstammtisch im Dehner-Blumenpark
Bildrechte: Christian Schöne

Bei kühlem, aber noch passablem Herbstwetter machten sich einige Teilnehmer vom Männerstammtisch am 09. September auf den Weg nach Rain am Lech. Unser Ziel war der Dehner-Blumenpark. Dort erfuhren wir viel über dieses Unternehmen, das in dritter Generation immer noch ein Familienbetrieb ist. Im Rahmen einer Führung wurden uns die Parkanlagen und der Naturlehrgarten gezeigt, der als eine Art „Grünes Klassenzimmer“ Kindergarten- und Grundschulkindern viel Verständnis für die Natur vermitteln kann. Ein gemeinsames Mittagessen im Garten-Restaurant rundete diesen Vormittag ab.

Christian Schöne

Tutzinger Freundeskreis
Bildrechte: beim autor

Es sind noch einige (wenige) Plätze frei!

Heuer ist unser Ziel Dachau – Stadt der Künstler und wir lernen
die Malschule „Neu-Dachau“ kennen:

Carl Spitzweg, Wilhelm Leibl, Ludwig Dill, Adolf Hölzel, Max Liebermann, Lovis
Corinth, Max Slevogt, Ludwig von Herterich, Hermann Linde, Anton von Stadler,
Paul Baum, Emil Nolde, Franz Marc, August von Brandis, Hermann Stockmann,
Ignatius Taschner u.v.a. haben bereits seit Mitte des 19. Jhds. in Dachau
eine Künstlewrkolonie begründet.

Kinderbibeltag
Bildrechte: beim Autor
„Komm, ich zeig dir meinen Baum!“
Kinderbibeltag am 20. November (Buß- und Bettag) 8:00 -13:00 Uhr
im Matthias-Lauber-Haus und im Matthias-Lauber-Jugendhaus Bismarckstr. 7
für Kinder der 1.-4. Klasse; Kosten: 3 Euro (inklusive Frühstück)

Anmeldung im Pfarramt (Tel. 95180)
oder über den Infozettel, der in den Schulen verteilt wird.